RealSurreal – Meisterwerke der Avantgarde-Fotografie

Vom 15.11.2014 bis 06.04.2015 zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg die Ausstellung

RealSurreal
Meisterwerke der Avantgarde-Fotografie. Das Neue Sehen 1920-1950. Sammlung Siegert

Herbert Bayer – Hans Bellmer – Brassai/Dalí – František Drtikol – André Kertész- László Moholy-Nagy – Albert Renger-Patzsch – Man Ray – August Sander – Umbo – Wols

Im 175. Jubiläumsjahr der Erfindung der Fotografie widmet das Kunstmuseum Wolfsburg der Fotografie der 1920er und – 30er Jahre eine umfassende Ausstellung. REALSURREAL präsentiert eine besondere Auswahl von rund 150 Meisterwerken aus der in diesem Umfang noch nie gezeigten einzigartigen Münchner Sammlung Siegert zur Fotografie zwischen „Neuer Sachlichkeit“ und surrealistischen Tendenzen.

Dass sich fotografisch je nach Kontext und Standpunkt bildliche Evidenz oder inszenierte Wirklichkeiten erzeugen lassen, liegt historisch im „Neuen Sehen“ begründet. Diese internationale Strömung bezeichnet den innovativen Blickwechsel zwischen den beiden Weltkriegen, als sich eine junge Generation von Fotografen vom „impressionistischen“ Piktorialismus abwendet und sich auf die spezifischen Eigenschaften der fotografischen Mittel besinnt. Die Positionen reichen von der exakten Aufzeichnung des Gesehenen in der Porträt- und Industriefotografie über die Wahl neuartiger Ausschnitte und Perspektiven am Bauhaus bis hin zur Fotomontage, zu technischen Experimenten wie Fotogramm und Solarisation sowie zum inszenierten Bild.

Die Schwerpunkte der Sammlung Siegert liegen auf der Fotografie in Deutschland, dem Pariser Surrealismus und der Szene in Prag. Anhand seltener Originalabzüge namhafter Fotografen lässt sich in Wolfsburg das „Neue Sehen“ wörtlich nehmen, um die Bandbreite und Vielschichtigkeit der Fotografie zwischen real und surreal neu zu entdecken.

vor 4 Jahren